25.01.2020 – Rhein bei Düsseldorf – Vermeintliche Havarie auf dem Rhein

Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Abend des 25.01.2020 mit einem Großaufgebot zu einer vermeintlichen Havarie auf dem Rhein alarmiert. Im Bereich des Benrather Schloßufers sollte ein Schiff auf Grund gelaufen sein.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr erkundeten die Lage ausgiebig und nahmen Kontakt zur Besatzung auf.
Es stellte sich heraus, dass das Schiff einen normalen Ankervorgang durchgeführt hatte.
Es bestand keine Gefahr. Der Einsatz wurde abgebrochen.