Montag, 28. November 2022

27.10.2022 – BAB 524 bei Duisburg – Schwerer Unfall zwischen zwei LKW: Aufwendige Bergung

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 16:46 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache prallte am Nachmittag der Fahrer eines Sattelzuges aus der Slowakei gegen einen auf dem Seitenstreifen stehenden Lkw. Bei dem Unfall wurden die Fahrer des Lkw und des Sattelzuges leicht verletzt. Teile der Ladung (mehrere Tonnen Essensreste) wurden dabei auf die Richtungsfahrbahn Düsseldorf geschleudert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Fahrer des Sattelzuges, ein 28-Jähriger aus der Slowakei, möglicherweise einen kurzen Moment abgelenkt und geriet mit seinem Fahrzeug nach rechts auf den Seitenstreifen. Hier kollidierte der Sattelzug mit dem dort stehenden Lkw (7,5 Tonnen) eines 50-Jährigen aus Essen. Die Wucht des Aufpralls drückte den Lkw zum Teil nach rechts in die Böschung. Große Teile seiner Ladung (mehrere Tonnen Essensreste) wurden dabei auf die Fahrbahn geschleudert. Der Sattelzug kam wenige Meter danach ebenfalls rechts im Grünbereich zum Stillstand. Beide Fahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 500.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn Düsseldorf war zeitweilig voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Der Verkehr staute sich zeitweilig bis auf zwei Kilometer zurück. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten bis zum frühen Freitagmorgen (03:47 Uhr) an.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Düsseldorf

Patrick Schüller
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel