10.10.2018 – Köln Mülheim – Höhenretter im Einsatz: Junge auf Abrissgelände verletzt

Die Feuerwehr Köln musste am Samstagabend gegen 18:10 Uhr zu einem Abrissgelände am Auenweg ausrücken. Zwei Jugendliche verschafften sich illegal Zugang zu dem Gebäude und liefen im Gebäude herum. Einer der Jungs verletzte sich bei dem Vorhaben auf einer erhöhten Position im Gebäude. Die Höhenretter sicherten den Jungen und rettete ihn aus seiner misslichen Lage. Die Feuerwehr brachten ihn zu einem Rettungswagen. Den Jungen erwartet eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch, die Kosten des Einsatzes müssen sie vermutlich ebenfalls tragen.