Freitag, 14. Mai 2021

25.01.2019 – Köln Worringen – Feuerwehr rettet Hund aus verrauchter Wohnung

Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Köln wurden am heutigen Nachmittag, gegen 15:10 Uhr zu einem Brand nach Worringen gerufen. Auf der alten Neusser Landstraße kam es zu einem Brand in einer Wohnung. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten jedoch schnell Entwarnung geben. Es handelte sich lediglich um angebranntes Essen. Durch die starke Verrauchung in der Wohnung musste ein Hund durch die Feuerwehr ins freie Gebracht werden. Die Löschgruppe Worringen versorgte den Hund für die Dauer des Einsatzes.
Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, auch der Hund konnte danach wieder unverletzt in die Wohnung zurück. 

Jan Ohmen
Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,659FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel