Samstag, 23. Oktober 2021

15.02.2016 – Solingen – Schwieriger Einsatz: Brand auf Gelände der ehemaligen Landeszentralbank

15.02.2016, 19:24 Uhr – Dorper-Straße – Solingen

beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal der Berufsfeuerwehr:
Feuerwache I – eingesetztes Personal 12
Feuerwache I – Einsatzleitwagen
Feuerwache I – Löschfahrzeug
Feuerwache I – Drehleiter
Feuerwache I – Rettungswagen
Feuerwache III – eingesetztes Personal 9
Feuerwache III – Löschfahrzeug
Feuerwache III – Drehleiter
Feuerwache III – Abrollbehälter Sonderlöschmittel
Feuerwache III – Kleinalarmfahrzeug

der Freiwilligen Feuerwehr:
Löscheinheit 2 zur Wachbesetzung

An der Rückseite des Gebäudes der ehemaligen Landeszentralbank, das zuletzt durch eine Geldtransportfirma genutzt wurde, z.Zt aber ungenutzt ist, brannten zwei große Müllcontainer. Die Zugänglichkeit zum Brandort war nur über tragbare Leitern möglich.
Die Flammen schlugen bei Eintreffen unter ein Vordach. Durch die Brandeinwirkung wurden Scheiben im Erd- und Kellergeschoß zerstört. Brandrauch drang massiv in das Gebäude ein. Zur Brandbekämpfung wurden ein C-Rohr und ein Schaumrohr eingesetzt.
Insgesamt drangen drei Trupps unter Atemschutz zur Erkundung in das Gebäude vor. Die Entrauchung gestaltete sich durch die Ausmaße und die Sicherheitsmaßnahmen im Gebäude extrem schwierig. Über einen Zeitraum von 2,5 Std. wurden Be- und Entlüftungsgeräte eingesetzt.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Solingen

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel