x
Dienstag, 25. Juni 2024

07.09.2023 – Pulheim – Mutmaßliches Tötungsdelikt in Einfamiliehaus

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Einsatzkräfte der Polizei des Rhein-Erft-Kreis haben am Donnerstagnachmittag (7. September) in einem Wohnhaus in der Mozartstraße in Pulheim einen 85-jährigen alleinlebenden Mann im Keller seines Einfamilienhauses tot aufgefunden.

Gegen 14.30 Uhr hatte ein Angehöriger die Polizei informiert, nachdem eine besorgte Nachbarin und ein Mitarbeiter des Pflegedienstes den 85-Jährigen am Vormittag nicht erreicht hatte. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen nach einer inzwischen abgeschlossenen Obduktion von einem Gewaltdelikt aus. Die Nachbarin hatte den Senioren am Mittwoch (6. September) gegen 15 Uhr noch lebend gesehen. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen und etwaigen Hintergründen dauern an. Die Ermittler gehen aktuell Hinweisen auf einen Einbruch in das Haus des Verstorbenen nach.

Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet und bittet Zeugen, die verdächtige Feststellungen gemacht haben und/oder Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 11 zu melden.

Pressemeldung: Staatsanwaltschaft Köln

Jan Ohmen
Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel