01.10.2018 – Grevenbroich – Mehrere Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Am Abend kam es auf der Aluminiumstraße in Grevenbroich zu einem Verkehrsunfall bei dem mindestens 5 Menschen verletzt worden sind. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein LKW auf einen PKW auf. Der PKW wurde auf einen weiteren PKW geschoben.

Das ersteintreffende Fahrzeug erkannte, dass eine Vielzahl von Patienten betroffen war und löste deshalb einen Massenanfall von Verletzten (MANV) aus. Zur Unterstützung des Rettungsdienstes rückten weitere Fahrzeuge aus dem Rhein-Erft-Kreis an.

Die Aluminiumstraße musste für die Zeit der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden.