Freitag, 22. Oktober 2021

02.10.2016 – BAB 57 bei Dormagen – Ferrari krachte durch Leitplanke – 4 Verletzte

Die Feuerwehr Dormagen wurde am späten Sonntagabend gegen 23:10 Uhr auf die A57 in Fahrtrichtung Krefeld alarmiert. Dort war ein mit 4 Personen besetzter Ferrari aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen schlitterte die Leitplanke entlang und durchbrach diese schließlich. Das Fahrzeug flog weitere 200 Meter durchs Unterholz ehe es zum Stillstand kam.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten sich bereits 3 Personen aus dem Fahrzeug befreit. Eine weitere Person wurde aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Insgesamt wurden 4 Personen verletzt. Die A57 war für etwa eine Stunde gesperrt.

Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel