Dienstag, 26. Januar 2021

09.01.2016 – BAB 57 bei Neuss – Großeinsatz des Rettungsdienstes (MANV 1): Verkehrsunfall forderte 2 Verletzte

Auf der A57 in Fahrtrichtung Krefeld kam es am 09.01.2016 gegen 22:15 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Neuss Reuschenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen kam es bei einem Fahrstreifenwechsel zu einer Kollision zwischen zwei PKW. Eines der Fahrzeuge wurde in die Leitplanke geschleudert und kam letztendlich auf dem rechten Fahrstreifen zum stehen. Der nachfolgende Verkehr konnte glücklicherweise rechtzeitig bremsen. Insgesamt waren 5 Personen betroffen, 2 davon wurden verletzt. Durch die Zahl an Betroffenen wurde MANV 1 (Massenanfall von Verletzten) ausgelöst. Dies hatte zur Folge, dass eine Vielzahl von Rettungsdienstkräften zur Einsatzstelle nachgefordert wurde. Die Polizei muss nun den genauen Unfallhergang rekonstruieren. Die A57 war in Fahrtrichtung Krefeld vollständig gesperrt.

[gallery_bank type=“images“ format=“thumbnail“ title=“false“ desc=“false“ responsive=“true“ special_effect=“none“ animation_effect=“bounce“ album_title=“false“ album_id=“560″]

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,744FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,000AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel