14.05.2019 – A57 bei Kaarst – Unfall nach Flucht vor der Polizei

Am Nachmittag wollte ein Streifenwagen der Autobahnpolizei ein Fahrzeug auf der A57 in Fahrtrichtung Krefeld anhalten. Der Fahrer des Mercedes missachtete jedoch die Anhaltezeichen der Beamten, gab Gas und landete in der Ausfahrt Kaarst-Büttgen im Graben. Der Fahrer flüchtete nach dem Unfall vom Geschehen. Die Polizei leitete umgehend Suchmaßnahmen ein. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. 

Warum der Fahrer flüchten wollte ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt. Die Ausfahrt, sowie die Auffahrt Büttgen waren vollgesperrt.