Donnerstag, 5. August 2021

18.06.2019 – Dormagen St. Peter – Ausgedehnter Brand mit starker Rauchentwicklung neben Gewerbehalle

Die Feuerwehr Dormagen wurde am frühen Morgen des 18.06.2019 zu einem Brandeinsatz auf die Düsseldorfer Straße alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung für die Einsatzkräfte sichtbar.
Bei Eintreffen der Feuerwehrmänner brannten auf einem Gelände zwei Transporter, ein Auto, ein Haufen Paletten, sowie Reifen in voller Ausdehnung. Umgehend wurde ein umfangreicher Löschangriff eingeleitet um ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Halle zu verhindern. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurde Schaum eingesetzt um auch die letzten Glutnester zu ersticken.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Am frühen Dienstagmorgen (18.06.), gegen 04:00 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Brand an der Düsseldorfer Straße in Dormagen-St.Peter. Bei Eintreffen der Rettungskräfte brannten hinter der Lagerhalle eines Transportunternehmens zwei Kleintransporter, ein PKW, sowie diverse Reifen und Paletten. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde ein Sattelschlepper in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von Brandstiftung aus. Zeugen die verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Ortsteiles St.Peter gemacht haben, werden gebeten, die Polizei unter Telefon 02131 3000 zu informieren.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss

 

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel