Samstag, 24. Juli 2021

18.06.2021 – Köln Stadtgebiet – Vorstellung der neuen HLF-Generation für die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr

Neuer Standard für die Feuerwehr Köln
Feuerwehr Köln erhält 18 baugleiche Hilfeleistungslöschfahrzeuge

Mit der Auslieferung eines Prototyps ist die Indienststellung von kompakten und einheitlichen Hilfeleistungslöschfahrzeugen (HLF) bei der Feuerwehr Köln gestartet. Bis März 2022 erhält die viertgrößte Feuerwehr Deutschlands in drei noch ausstehenden Teillieferungen weitere 17 Fahrzeuge. Eine Anschaffung in dieser Größenordnung hat es bei der Feuerwehr Köln noch nicht gegeben. Die HLF werden so auf den neuesten Stand der Technik gebracht, die Einsatztaktik standardisiert und das äußere Erscheinungsbild vereinheitlicht.

Technische Daten:

Die neuen Löschfahrzeuge sind auf einem MAN-Fahrgestell (TGM 15.290 4×2 BL) aufgebaut und haben eine kompakte Fahrzeuggesamtlänge von lediglich 8.000 mm bei einem Radstand von 3.825 mm. Das Modell wurde normkonform konstruiert und weist im Vergleich zum Vorgängerfahrzeug zahlreiche Verbesserungen auf. Im Folgenden werden wesentliche Neuerungen in Bezug auf Beladung und technische Ausstattung beschrieben.

Beladung:

– Löschtechnische Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe (neu)
– MANV-Tasche und Kindernotfalltasche (neu)
– Hochleistungslüfter (neues Modell)
– Hydraulikpumpe für Rettungssatz (neues Modell)
– Multifunktionales Hebel-/Brechwerkzeug („Hooligan-Tool“) (neu)
– Türöffnungsrucksack (neu)
– Wassersauger (neues Modell)
– Isolierdecke und Isolierhandschuhe
– Schutzausrüstung für nicht vermeidbare Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen (neu)
– Stabilisierungssystem („Stab Fast“ ) (neu)
– Systemtrenner
– Sicherheitsarmatur für den Trinkwasserschutz (neu)

Technische Ausstattung: 

– Geräumiger Mannschaftsraum
– Lagerung Stromerzeuger im G3 (neu)
– Ladegerät für Akku (Säbelsäge, Akku- Schrauber und Gradschleifer) (neu)
– Sondersignalanlage mit Elektro- und Press-lufthorn und standardisiertem Bedienteil
– Kommunikationsöffnung zwischen Fahrerraum und Mannschaftsraum
– Feuerlöschkreiselpumpe und Schaum-Druckzumischanlage mit manueller Bedienung (neu)
– Ausrüstungsschrank im Mannschaftsraum (neu)
– Beifahrersitz mit PA-Halterung (neu)
– Arbeitsscheinwerfer vorne (optimiert)
– Klimaanlage Mannschaftsraum (neu)
– Logische Beladungsgruppen (optimiert)
– Rückfahrkamera, Navigations- und Abbiegeassistenzsystem (neu)
– Fahrgestellseitige Sicherheitssystemewie Notbremsassistent und Spurverlass-warner (neu)
– Allison-Automatikgetriebe (neu)
– Freie Einläufe der Tankfüllleitungen (Trinkwasserschutz) (neu)
– Hygienewand (neu)

 

 

Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel