03.04.2017 – Neuss Pomona – Mehrere Verletzte bei Busunfall

Am Montagnachmittag (3.4.) kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Bus und zwei Autos beteiligt waren. Gegen 14:50 Uhr war ein Linienbus auf der Jülicher Landstraße, aus Richtung Autobahn 46 bzw. A 57, unterwegs. Vor dem Bus fuhr ein VW Golf sowie ein VW Eos, die ebenfalls in Richtung Neuss-Zentrum unterwegs waren. Nach ersten Informationen mussten die Wagen vor dem Bus (kurz vor der Kreuzung zum Konrad-Adenauer-Ring) verkehrsbedingt bremsen. Der Bus fuhr auf den VW Golf auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW Golf auf das Heck des vor ihm fahrenden Eos geschoben. Da zunächst unklar war, wie viele Personen Verletzungen erlitten, wurden mehrere Streifen- und Rettungswagen zur Unfallstelle entsandt. Nach derzeitigem Stand erlitten acht Personen Verletzungen, die zum Teil zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Die Polizei sperrte die Jülicher Landstraße zwischen A 57, Ausfahrt Neuss-West, und der Kreuzung zum Konrad-Adenauer-Ring für die Dauer der Unfallaufnahme. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Um kurz vor 16 Uhr war die Straße wieder freigegeben.

Text: Kreispolizeibehörde Neuss