x
Donnerstag, 30. Mai 2024

09.05.2024 – Köln Bocklemünd – Wohnungsvollbrand: Feuerwehr rettet 11 Personen

Am heutigen Nachmittag brannte es in einer Wohnung in Bocklemünd. Die Feuerwehr rettete insgesamt 11 Menschen, davon 9 Personen über die Drehleiter und über tragbare Leitern vor dem Feuer.

Gegen 15:30 Uhr erreichten die Leitstelle der Feuerwehr mehrere Notrufe, bei denen über eine starke, schwarze Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines 5-parteien-Wohnhauses berichtet wurde. Es sollten sich zu diesem Zeitpunkt noch mehrere Personen in der Brandwohnung befinden. Die Feuerwehr eilte mit zwei Löschzügen dort hin. Dort eingetroffen rettete die Feuerwehr 6 Kinder und 3 Erwachsene über die Drehleiter und tragbare Leitern. Gleichzeitig konnte bereits mit den Löscharbeiten begonnen werden. In der Brandwohnung befand sich keine Person. Im Verlauf der Brandbekämpfung sind ein weiterer Erwachsener und ein Säugling durch den Treppenraum aus ihren Wohnungen nach draußen in Sicherheit gebracht worden. Das Feuer selbst konnte schnell gelöscht werden. Die elf geretteten Personen wurden an der Einsatzstelle vom Rettungsdienst behandelt und 10 davon ins Krankenhaus gebracht. Das gesamte Haus ist aktuell unbewohnbar.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 50 Einsatzkräften und 20 Fahrzeugen im Einsatz.

Einsatzende: um ca. 17:00 Uhr wird der Einsatz beendet sein.

Text: Pressemeldung Feuerwehr Köln

Jan Ohmen
Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel